Back to Top

Füllungen

Füllungen - Die Füllungstherapie

Füllungen: Im Bereich der Füllungstherapie bieten wir Ihnen unterschiedliche Versorgungsformen an. Diese reichen von Amalgamfüllungen (Kassenleistung) über hochwertige Komposit-Füllungen (Kunststoff) bis hin zu Gold- und Keramikinlays. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten detaillierter aufzeigen.

Füllungen aus Amalgam

Amalgam ist ein bewährtes Material, das sich vor allem im Seitenzahnbereich sehr gut anwenden lässt. Es ist leicht zu verarbeiten, kann für Füllungen jeder Größe verwendet werden und hat eine lange Haltbarkeit. Auch ist es sehr belastbar, weshalb es sich für den Seitenzahnbereich sehr gut eigenet, denn hier bestehen hohe Belastungen durch das Kauen.
In bestimmten Ausnahmefällen ist von dem Einsatz des Amalgams abzuraten. Das gilt unter anderem für Kinder unter sechs Jahren, bei schwangeren oder stillenden Patientinnen, bei einer nachgewiesenen Quecksilberallergie oder bei Patienten mit einer Niereninsuffizienz. In diesen Fällen ist eine Kompositfüllung empfehlenswert.

Füllungen aus Komposit

Ist eine Amalgamfüllung aus ästhetischen oder medizinischen Gründen nicht angezeigt, empfiehlt sich die Versorgung mit Kompositfüllungen. Bei dieser Methode wird ein Kunststoff verwendet, der sich mit Ihrer Zahnsubstanz verbindet und der eine sehr gute Haltbarkeit gewährleistet. Der Zahnschmelz wird mit Flusssäure zur Verbindung mit dem Füllmaterial optimal vorbereitet. Anschließend wird das Füllmaterial eingebracht und mittels Licht ausgehärtet. Die Fissuren und Kontaktpunkte werden dann entsprechend nach der Härtung von Hand hergestellt, sodass die hochwertige Füllung von der eigenen Zahnsubstanz fast nicht mehr zu unterscheiden ist; eine Zahnfarbenbestimmung wird vorher ebenfalls durchgeführt.

Füllungen 
Termine

Mo+Mi 08:00 – 18:00 Uhr
Di+Do   08:00 – 19:00 Uhr
Fr          08:00 – 16:00 Uhr
Wir sind erreichbar unter:

04122 – 5788

Zahnarzt-Tornesch-Fuellunge-Still

Füllungen aus Gold- und Keramikinlays

Eine sehr biokompatible und hochwertige Versorgung ist die Eingliederung von Keramikinlays. Hierfür werden zuvor Abdrücke genommen, von denen im Labor Modelle hergestellt werden. Anschließend werden die hochwertigen Inlays geschichtet, farblich angepasst und glanzgebrannt. Für die Dauer der Fertigung werden Ihre Zähne provisorisch versorgt. Das Ergebnis ist nicht nur ausgesprochen natürlich, sondern auch sehr haltbar.

Kostenübernahme für Füllungen

Während die Kosten für Amalgam von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, bleibt für die hochwertigeren Versorgungsformen ein Eigenanteil. Die Krankenkasse gewährt in diesem Fall den Betrag, den sie für eine „Kassenfüllung“ vergütet hätte. Dieser Betrag wird bei der Abrechnung bereits von den Gesamtkosten abgezogen.

Die meisten Zahnzusatztarife haben die hochwertigeren konservierenden Leistungen in ihrem Katalog enthalten und erstatten entsprechend dem vereinbarten Prozentsatz. Dennoch empfiehlt es sich, vor Behandlungsbeginn eine Kostenzusage bei der Versicherung einzuholen. Gern erstellen wir Ihnen alternative Heil – und Kostenpläne und beraten Sie individuell.


Sie haben Fragen rund um das Thema Füllungen? Sprechen Sie uns an.

Kontakt & Anfahrt

Sabah Dentalmedizin
Wilhelm-Schildhauer-Straße 9
25436 Tornesch

Termine unter:

04122-5788

praxis@sabah-dentalmedizin.de

Datenschutz | Impressum | ©2018 Sabah-Dentalmedizin